IMMH

„Ohrwürmer“ bei der Mitgliederversammlung am 6. Dezember

Nur noch Stehplätze gab es bei der 12. Mitgliederversammlung des Freundeskreises des Internationalen Maritimen Museums am 6. Dezember auf Deck 10. Denn der Vorstand hatte den Gästen am Nikolaustag neben den Regularien ein buntes Rahmen-Programm in die Stiefel gepackt.

Lotto King Karl live im IMMH.

Lotto King Karl live im IMMH.

So begeisterten zu Beginn die jugendlichen Streicher Mario und Sandro Jäckle mit virtuoser Kammermusik und Zigeunerweisen die Mitglieder des Freundeskreises und am Ende Lotto King Karl begleitet von Jörn Heilbutt mit der Hymne „Hamburg meine Perle“. Die Jäckle-Brüder spielten schon beim Bundesfinale von „Jugend musiziert“ – Lotto King Karl fehlt mit seinem erfolgreichen „Ohrwurm“ bei keinem Heimspiel des HSV.

 

 

Bei der turnusmäßigen Vorstandswahl des Freundeskreises wurden die bisherigen Vorstände Prof. Peter Tamm (Vorsitzender) sowie Tom Kemcke und Dr. Andreas Costard einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

 

Beim Jahresrückblick von Museumsvorstand Lutz Erntges gab es nur zufriedene Gesichter. Mit 125.000 Besuchern in diesem Jahr wurde das beste Jahresergebnis seit der Eröffnung 2008 erzielt. Auch die Spendenbereitschaft war in diesem Jahr groß. Mit dem Geld des Freundeskreises wird bis zum Frühjahr nächsten Jahres die Fassadenbeleuchtung des Museums komplett fertig gestellt. Durch die Förderung mit Bundesmitteln in Höhe von 950.000 EUR kann 2017 mit der Digitalisierung der umfangreichen Dokumenten-, Bilder- und Kartensammlung von Prof. Peter Tamm begonnen werden. Sie stehen dann Interessierten in der ganzen Welt online zur Verfügung. Ganz besonders bedankte sich Lutz Erntges bei den Hamburger Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs und Rüdiger Kruse, die dieses Projekt von Berlin aus maßgeblich unterstützen.

Kommentare sind deaktiviert.

COOKIE-EINSTELLUNGEN

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

TREFFEN SIE EINE AUSWAHL UM FORTZUFAHREN

Your selection was saved!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alles Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur first-party Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies außer technisch notwendige werden zugelassen.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: %%Datenschutz%%.

Zurück