IMMH

Das Museum feiert seine ehrenamtlichen Mitarbeiter

Am 15. Februar fand im Internationalen Maritimen Museum Hamburg der diesjährige Neujahrsempfang für die ehrenamtlichen Mitarbeiter statt. In festlicher und entspanter Atmosphäre nutzte der Vorstand der Peter Tamm sen. Stiftung die Gelegenheit, seinen Dank für den unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Kollegen zum Ausdruck zu bringen.

Ehrenamtliche Internationales Maritimes Museum Hamburg 2018 Deck 2

Großes Treffen unter der Wapen von Hamburg III

Sie waren fast alle dabei. Abgesehen von einigen wenigen, die sich im wohlverdienten Urlaub befanden oder der aktuellen Grippewelle nicht entkommen waren, waren beinahe alle der 95 ehrenamtlichen Mitarbeiter des Museum der Einladung gefolgt. Die Veranstaltung fand dieses Jahr in ungezwungener Atmosphäre auf Deck 2 der Ausstellung statt: keine langen Reden, keine Sitzordnung. Es wurde was es werden sollte: ein Fest und eben keine Zeremonie. Stiftungsvorstand Lutz Erntges eröffnete den Abend mit ein paar aufrichtigen Worten der Dankbarkeit. Seine Rede wirkte genauso locker wie die allgemeine Stimmung des Abends. Im Anschluss wurde das Buffet eröffnet, gefolgt von einem geselligen Austausch zwischen Ehrenamtlichen, Mitarbeitern und dem Vorstand des Museums. Auch Peter Tamm bedankte sich persönlich bei vielen der ehrenamtlichen Kollegen.

 

Ehrenamtliche als unersätzliche Säule des Museums

Das Internationale Maritime Museum Hamburg wäre nicht so erfolgreich ohne die Unterstüztung der ehrenamtlichen Kollegen. So beliebte Highlights wie die Modellbauwerkstatt oder der Schiffsführungssimulator wären ohne ihre Erfahrung und ihr überdurchschnittliches Engagement undenkbar. Auch die erfolgreichen Familiensonntage könnten ohne sie nicht stattfinden. Darüber hinaus unterstützen die Kollegen museumspädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche und geben während zahlreicher Führungen ihr Wissen an die Besucher weiter. Sie sind aktiv an der Pflege der Archive (Schiffsbaupläne, Fotografie, Schiffspost, Münzen, Flaggen, Filme, usw.) und der maritimen Bibliothek beteiligt, unterstützen Haustechnik und Verwaltung und kümmern sich um die Außenobjekte der Sammlung. Auch die Restaurierung von Miniaturschiffen und sogar die Pflege der einzigartigen Knochenschiffsammlung werden von ihnen mit betreut.

Auch an dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön an alle, die uns so tatkräftg unterstützen.

 

Wenn Sie für die Peter Tamm Sen. Stiftung und das Internationale Maritime Museum ehrenamtlich tätig sein möchten, wenden Sie sich bitte an: Annette Moritz, 040/300 92 30-34, a. moritz@imm-hamburg.de.

 

 

Kommentare sind deaktiviert.

COOKIE-EINSTELLUNGEN

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

TREFFEN SIE EINE AUSWAHL UM FORTZUFAHREN

Your selection was saved!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alles Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur first-party Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies außer technisch notwendige werden zugelassen.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: %%Datenschutz%%.

Zurück