IMMH

Piraten entern das Museum am Familiensonntag

Am Sonntag, den 18. März ist es wieder soweit: Die Piraten sind los im Internationalen Maritimen Museum Hamburg! Der beliebte Familiensonntag ist diesmal geladen mit einer fetten Beute aus Spaß, Action und spannenden Geschichten.

Pirate Wapen von Hamburg Schiff Ship Piraten Ahoi Familiensonntag Internationales Maritimes Museum Hamburg

Piratenjäger Wapen von Hamburg III auf Deck 2.

Die Geschichte der Piraterie ist so alt wie die Geschichte der Schifffahrt selbst. Grausam aber faszinierend, hat sie fast alle Weltkulturen geprägt. An diesem Familiensonntag begeben wir uns auf die Spur von Geschichten und Legenden der Schrecken der Meere. Doch, so spannend Geschichte sein kann, dies wäre kein Familiensonntag, wenn es nicht auch jede Menge Spaß gäbe. Jungmatrosen können bei uns eine richtige Piraten-Ausbildung absolvieren!  Das Team des IMMH hat für euch ein abwechslungs- und aktionsreiches Programm der Extraklasse zusammengestellt. Alle Piraten, ob groß oder klein, kommen mit Sicherheit auf ihre – familienfreundlichen – Kosten!

Unser Piraten-Programm:

12:00 bis 16:00 Uhr – Kinderprogramm mit Piraten-Ausrüstung und Bastelspaß

Um ein richtiger Schrecken der Meere zu werden, müssen die kleinen Freibeuter schon angsteinflößend aussehen. Dafür können sie ihren eigenen Dreispitz, Bukanier-Tuch und Augneklappe basteln. An unserem Piraten-Schminktisch werden Räuberbart, Narben und Wunden dazukommen. So ausgestattet, können die kleinen Piraten an unserer Button-Maschine ihren bevorzugten Jolly Roger als Abzeichen herstellen. Damit dürfte einer aufregenden Freibeuter-Karriere erst einmal nichts mehr im Wege stehen.

Dreispitz Piraten Familiensonntag Internationales Maritimes Museum Hamburg

Piraten-Dreispitz vom Feinsten.

Familienführungen “… auf des toten Mannes Kiste”
Beginn: 12:00, 13:30 und 15:00 Uhr

Gerrit Menzel, “Piraten-Experte” des IMMH, hat einiges Spannendes vorbereitet! Von der Antike, über die Wikinger, bis in das Goldene Zeitalter, erzählt er euch alles, was man über die Geschichte der Piraterie wissen muss. Familienfreundlich aber ungeschönt, können alle lernen, wer Edward “Blackbeard” Teach, Anne Bonney, Mary Read oder Klaus Störtebeker wirklich waren.

Auf Deck einer englischen Fregatte aus dem 17. Jahrhunderts übernimmt der gefürchtete Pirat Dr. Samek die Führung. Er wird uns allen praktische Tipps zum Leben an Bord eines Piratenschiffes geben, bevor es zur spektakulären Fechtkampfvorführung unter der Wapen von Hammburg III geht. Nach diesem Highlight sind wieder die Kinder dran: Dr. Samek und seine Crew geben praktischen Unterricht im Umgang mit Schwert und Säbel!

Nach dieser Piraten-Ausbildung ist jeder bereit, Angst und Schrecken in den sieben Weltmeeren zu verbreiten!

Der Familiensonntag “Piraten Ahoi!” findet am 18. März von 12:00 bis 16:00 Uhr im Internationalen Maritimen Museum Hamburg statt.

Ermäßigte Eintrittspreise für Familien:
Erwachsene €4,- / Kinder €3,-

Zum Facebook Event.

Kommentare sind deaktiviert.