IMMH
Johannes Holst: Viermastbark Peking – das Wetter wird schlechter, das Focksegel muss geborgen werden, sign. u. li. rot „Joh’s Holst“, ohne Jahr, Öl auf Leinwand, 170 x 105 cm (Copyright: Erbengemeinschaft Johannes Holst)

21. Mai 2020

„Die Peking“ von Johannes Holst

Neben 70 weiteren Meisterwerken zeigt die aktuelle Sonderausstellung im Internationalen Maritimen Museum Hamburg die Peking, von Johannes Holst auf beeindruckende Art und Weise in einem Gemälde festgehalten. Die Hintergründe zu dieser meisterhaften Marinemalerei erklärt Austellungskuratorin Petra Giebel in den folgenden Zeilen. Weiterlesen

ohannes Holst: Seestück – Anatomie einer Welle, sign. u. li. rot „Joh’s. Holst, 1913“, Öl auf Leinwand, 150 x 100 cm (© Erbengemeinschaft Johannes Holst)

14. Mai 2020

Johannes Holst – Maler der See

Der Titel der aktuellen Sonderausstellung im Internationalen Maritimen Museum Hamburg, “Johannes Holst – Maler der See”, kommt nicht von ungefähr. Denn die See selbst ist die Protagonistin der Werke des Hamburger Marinemalers. Dieser kurze Artikel ist der erste in einer Reihe, in der Kuratorin Petra Giebel ausgewählte Gemälde und Exponate der Sonderausstellung näher beleuchtet. Weiterlesen