IMMH

Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg

In English: International Shipmodelling Days in Hamburg
"Der Aufbruch" von Roland Klinger, im Museum auf Deck 2. Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg Internationales Maritimes Museum Hamburg Modellbau Schiff Schifffahrt Maritime Geschichte Miniatur Ausstellung Segelschiff
„Der Aufbruch“, Diorama von Roland Klinger im Maßstab 1:1250, im Museum auf Deck 2.

Die 2. Internationalen Schiffsmodellbautage Hamburg werden zwischen dem 16. und dem 18. September 2022 stattfinden.


Helgoland 1890, Diorama von Heinz-Peter Weiß im Maßstab 1:1250 auf Deck 9. Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg Shipmodelling Days Maritimes Museum Helgoland Diorama
Helgoland 1890, Diorama von Heinz-Peter Weiß im Maßstab 1:1250 auf Deck 9.

Die Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg

Das Internationale Maritime Museum Hamburg (IMMH), Peter Tamms größte private Sammlung maritimer Themen weltweit, lädt ein zu den „Zweiten Internationalen Schiffsmodellbautagen Hamburg“ vom 16. bis 18. September 2022. Schiffsmodellbauer und Schiffsmodellbauclubs aller Sparten – von historischen Schiffen aus Holz über ferngesteuerte Schiffe, von Kartonmodellen bis zum Plastikmodellbau, Gießharz, 3-D-gedruckten Modellen, Multimedia-Modellen oder Sammlermodellen im Maßstab 1:1250 sind eingeladen, ihre Modelle zu präsentieren. Das Treffen ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich selbst und die eigenen Modelle einem größeren Publikum vorzustellen und darüber hinaus das eigene Netzwerk in diesem wunderbaren Hobby auszuweiten.

Bei der ersten Ausstellung im September 2018 haben sind rund 45 Modellbauclubs und Einzelaussteller aus mehreren europäischen Ländern mit ihren durchweg sehr hochwertigen Modellen präsentiert. Auf insgesamt vier Decks des Museums sowie zusätzlich im Foyer wurden an die 800 Modelle aller Maßstäbe und Materialien gezeigt. Das Publikumsinteresse übertraf alle Erwartungen. Weil sich zahlreiche Aussteller mehr Zeit gewünscht haben, wird die Ausstellung im kommenden Jahr über drei Tage gehen.

Die Schiffsmodellbautage 2022 – So vielfältig wie die maritime Geschichte selbst.

Alle Sparten des Schiffsmodellbaus sind vertreten, vom historischen Schiff aus Holz über ferngesteuerte Modelle, von Kartonmodellen bis zu Schiffsmodellen aus Plastik oder Gießharz. Auch Multimedia-Modelle und Schiffsmodelle, die im hochmodernen 3-D-Druckverfahren entstanden sind, finden sich. Insgesamt werden mehr als 1000 Schiffsmodelle erwartet. Darunter sind Großmodelle von mehr als 3,50 Meter Länge und filigrane Miniaturen, die kaum mehr als einen Zentimeter messen. Bei den Maßstäben geht es von 1:10 bis 1:1250. Erstmals sind auch ausgezeichnet gebaute Buddelschiffe zu sehen. Im Foyer des Museums zeigt eine Gruppe von Modellbauern ihr Können mit ferngesteuerten Fahrmodellen im Maßstab 1:200 in einem eigens dafür konstruierten Becken. 

Die Modellbautage tragen ihr internationales Prädikat zu Recht. Neben zahlreichen Ausstellerinnen und Ausstellern aus Deutschland sind Modellbauerinnen und Modellbauer aus Österreich, den Niederlanden, aus Großbritannien, Italien, Frankreich, Griechenland und der Ukraine vertreten.

Aufgrund des sehr großen Interesses präsentieren sich die Modellbautage um einen Tag verlängert. Und statt der vier Decks, auf denen vor vier Jahren die Modelle zu sehen waren, sind es in diesem Jahr sieben Decks. Neben der Vielzahl an Schiffsmodellen unterschiedlichster Sparten wird die Ausstellung durch Vorführungen von 3-D-Druckern sowie Vorträge zu unterschiedlichen Aspekten des Schiffsmodellbaus an den drei Tagen ergänzt.

Die Internationalen Schiffsmodellbautage 2022 sind eine ausgezeichnete Gelegenheit, das faszinierende Hobby Modellbau in all seinen Facetten kennen zu lernen und mit echten Könnern ins Gespräch zu kommen. Die Modellbauer selbst nutzen die Gelegenheit gern, ihre Netzwerke zu vertiefen, auszubauen und sich fachlich auszutauschen.  

Modellbaubogen Kartonmodell Schiffmodell Modellbauer Internationale Schiffsmodelbautage Hamburg Internationales Maritimes Museum Peter Tamm Hamburger Abendblatt HMV Schifffahrt Modelling Shipmodelling Days 2018 Kutter Fischkutter

Modelbaubogen zum Runterladen

Zum Anlass der Internationalen Schiffsmodellbautage Hamburg haben das IMMH, der Hamburger Modellbau Verlag (HMV) und das Hamburger Abendblatt einen Modellbaubogen für Einsteiger produziert. Diese kleine Schönheit kann an der Kasse des Maritimen Museum abgeholt oder hier runtergeladen werden.

Download und Bauanleitung

Kontakt:

Damián Morán Dauchez
Internationales Maritimes Museum Hamburg
d.moran@imm-hamburg.de