IMMH

Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg

In English: International Shipmodelling Days in Hamburg
Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg Internationales Maritimes Museum Veranstalltung Event International Shipmodelling Days in Modelling Modellbau Schiff Schiffmodellbau Modell Schifffahrt Modelmaking Scale Model Ship Modellbaumesse Shipping 2020 Save the Date

Die zweite Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg:
18.-20 September 2020

Die Anmeldefrist für Modellbau-Clubs und Einzelaussteller läuft bis zum 30. November 2019.

Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg Shipmodelling Days Maritimes Museum Helgoland Diorama
Helgoland 1890, Diorama im Maßstab 1:1250 auf Deck 9.

Die Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg

Das Internationale Maritime Museum Hamburg (IMMH), Peter Tamms größte private Sammlung maritimer Themen weltweit, lädt ein zu den „Zweiten Internationalen Schiffsmodellbautagen Hamburg“ vom 18. bis 20. September 2020. Schiffsmodellbauer und Schiffsmodellbauclubs aller Sparten – von historischen Schiffen aus Holz über ferngesteuerte Schiffe, von Kartonmodellen bis zum Plastikmodellbau, Gießharz, 3-D-gedruckten Modellen, Multimedia-Modellen oder Sammlermodellen im Maßstab 1:1250 sind eingeladen, ihre Modelle zu präsentieren. Das Treffen ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich selbst und die eigenen Modelle einem größeren Publikum vorzustellen und darüber hinaus das eigene Netzwerk in diesem wunderbaren Hobby auszuweiten.

Bei der ersten Ausstellung im September 2018 haben sind rund 45 Modellbauclubs und Einzelaussteller aus mehreren europäischen Ländern mit ihren durchweg sehr hochwertigen Modellen präsentiert. Auf insgesamt vier Decks des Museums sowie zusätzlich im Foyer wurden an die 800 Modelle aller Maßstäbe und Materialien gezeigt. Das Publikumsinteresse übertraf alle Erwartungen. Weil sich zahlreiche Aussteller mehr Zeit gewünscht haben, wird die Ausstellung im kommenden Jahr über drei Tage gehen.

Die Anmeldungen für 2020

Auch in 2020 wird das IMMH die Modellschau wieder auf mehreren Stockwerken (Decks) präsentieren. Das Museum ist im Kaispeicher B, dem ältesten noch existierenden Speicher Hamburgs im Herzen der Stadt in der spektakulären Hafencity gelegen. Peter Tamms maritime Sammlung, darunter tausende Schiffsmodelle aller Formen und Größen, bietet den einmaligen Rahmen für die Ausstellung. Teilnehmen können alle Clubs, Vereine oder Einzelaussteller, die Schiffsmodelle bauen. Es gibt keine Vorgaben, die Material oder Maßstab betreffen, erwartet werden allerdings Modelle von hoher Qualität. Wer mitmachen möchte, sollte sich bis zum 30. November unter der Adresse d.moran@imm-hamburg.de anmelden. Bitte keine Anmeldungen an andere Adressen schicken, sie werden dann nicht berücksichtigt. Die Anmeldung sollte Namen oder Vereinsnamen enthalten, welche Art von Schiffsmodellen ausgestellt werden sollen und wie viel Platz dafür benötigt wird. Das IMMH stellt Tische in zwei Größen zur Verfügung: 220×80 und 180×80 Zentimeter. Die Anmeldung enthält bitte auch zwei oder drei Fotos von Schiffen, die ausgestellt werden sollen. Da es jetzt schon ein reges Interesse an der Teilnahme gibt, ist nicht sicher gestellt, dass jeder Aussteller auch tatsächlich die angegebene Fläche zur Verfügung haben wird. Alle erhalten jedoch mit eine Zusage von IMMH auch eine verbindliche Flächenzusage.

Modellbaubogen Kartonmodell Schiffmodell Modellbauer Internationale Schiffsmodelbautage Hamburg Internationales Maritimes Museum Peter Tamm Hamburger Abendblatt HMV Schifffahrt Modelling Shipmodelling Days 2018 Kutter Fischkutter

Modelbaubogen zum Runterladen

Zum Anlass der Internationalen Schiffsmodellbautage Hamburg haben das IMMH, der Hamburger Modellbau Verlag (HMV) und das Hamburger Abendblatt einen Modellbaubogen für Einsteiger produziert. Diese kleine Schönheit kann an der Kasse des Maritimen Museum abgeholt oder hier runtergeladen werden.

Download und Bauanleitung

Kontakt:

Damián Morán Dauchez
Internationales Maritimes Museum Hamburg
d.moran@imm-hamburg.de