IMMH

Lesungen bei WEDE

Lesung bei WEDE:

Cover des Buches "Kapitän Schröder und die Irrfahrt der St. Louis" Lesung bei WEDE im Internationalen Maritimen Museum Hamburg.

Lesung – Buchvorstellung
KAPITÄN SCHRÖDER UND DIE IRRFAHRT DER ST. LOUIS

Donnerstag den 10 Oktober 2019

ab 19:00 Uhr bei WEDE im Foyer des Museums.

Voller Zuversicht verlassen über 900 jüdische Flüchtlinge 1939 den Hamburger Hafen. Endlich Deutschland hinter sich, die Freiheit vor sich. Ein Visum für Kuba verspricht ein Leben ohne Angst. Doch Havanna verweigert die Einreise. Auch Washington lässt die ST. LOUIS nicht in einen sicheren Hafen. Die Fahrt in die Freiheit gerät zur Odyssee auf dem Atlantik. Ein Kapitän steht im Mittelpunkt der Ereignisse auf hoher See. Gustav Schröder muss Entscheidungen treffen. Für sich. Für die Reederei. Für seine Passagiere an Bord.

Fast achtzig Jahre nach dieser Irrfahrt entdeckt der Großneffe des Kapitäns – Jürgen Glaevecke – die alte Seekiste von Gustav Schröder auf seinem Dachboden in Hamburg. Es kommen wertvolle Manuskripte und Fotos des Seemanns zutage. Die einzigartigen Erlebnisse Schröders und seiner Passagiere schildern die Autoren Stefan Lipsky, Manfred Uhlig und Jürgen Glaevecke nun in ihrem Buch Kapitän Schröder und die Irrfahrt der ST.LOUIS (Mittler Verlag).

2019 jährt sich diese Geschichte der ST. LOUIS zum 80. Mal. Inmitten einer europäischen Flüchtlingskrise und aufkeimendem Antisemitismus wirken die Ereignisse an Bord erschreckend aktuell. Die Geschichtsredaktion im NDR entwickelte aus dem Stoff ein sogenanntes Doku-Drama, das am 21. Oktober im Ersten ausgestrahlt wird.

Das Buch sowie erste Ausschnitte aus dem Film stellen die Autoren am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr in der Buchhandlung WEDE im Internationalen Maritimen Museum Hamburg vor.

Wir bitten um Voranmeldung unter:

wede@imm-hamburg.de

oder telefonisch unter:

+49 40 300923022