IMMH

Hygienemaßnahmen während der Coronavirus Pandemie

Beschreibung der Hygienemaßnahmen für die Wiedereröffnung des Internationalen Maritimen Museum Hamburg während die Coronavirus / COVID-19 Pandemie und Krise.

Allgemeine Hygienemassnahmen:

Wir freuen uns sehr, für Sie geöffnet zu haben.


Bitte beachten Sie, dass aufgrund der COVID-19-Pandemie besondere Verhaltensregeln für Ihren Besuch gelten: Ein verantwortungsvolles Miteinander setzt die konsequente Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen voraus. Daher bitten wir Sie, die aktuell vorgeschriebenen Regeln unbedingt einzuhalten, um sich selbst, andere Gäste und das Team des Museums zu schützen.


Aktuelle Regelungen für den Besuch des Museums (01.05.2022)

Wenn Sie sich krank oder fiebrig fühlen, sehen Sie von einem Museumsbesuch ab.

Für Besucher entfällt die Pflicht zum Tragen einer Maske, wir möchten Sie trotzdem bitten, eine medizinische oder FFP2 Maske zu tragen.

Bei Führungen ist es für alle teilnehmenden Besucherinnen und Besucher verpflichtend, eine medizinische oder FFP2 Maske zum Schutz aller zu tragen.

Sollte es zu Wartezeiten kommen, halten Sie sich bitte an die auf dem Boden markierten Sicherheitsabstände. Zur Reduzierung der Wartezeiten empfehlen wir Ihnen den Erwerb von Onlinetickets.

Treten Sie bitte einzeln an die Kasse (ausgenommen Familien) und halten Sie sich an die Anweisungen unseres Teams.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor und nach dem Ausstellungsbesuch die Hände zu desinfizieren. Die Desinfektionsmittelspender finden Sie in der Passage sowie auf allen Ausstellungsdecks im Bereich der Fahrstühle.

Wir danken für Ihre Mithilfe und wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch der Ausstellung.
Ihr Team vom IMMH