IMMH

Meine Museumsschätze: Führung am Diorama der Hamburger Hafen

Am Dienstag, den 24. Mai um 11:00 Uhr haben unsere Besucher die einmalige Gelegenheit, sich von dem Dioramen-Bauer Franz Wilhelm Besch durch den Nachbau des Hamburger Hafen auf Deck 9 führen zu lassen.

 

Diorama der Hamburger Hafen.

 

Herr Besch ist ein erfahrener Profi-Modellbauer, der hauptberuflich hochakkurate Hafendioramen baut. Bereits 2008 hat er das komplette Containerterminal Wilhelmshaven in Maßstab 1:1250 nachgebaut, das ebenfalls im IMMH auf Deck 9 zu besichtigen ist. Hierbei entstand die Idee, ein kolossales Diorama des Hamburger Hafen für das Museum zu bauen. Insgesamt wurden für das Projekt 9 Jahre veranschlagt. Momentan befindet es sich im 5. Baujahr. Nach umfangreichen Recherchen haben Franz Wilhelm Besch und sein Team mit viel Liebe zum Detail und akribischem Realismus bereits etwa die Hälfte des Hafens im Maßstab 1:1250 fertiggestellt und auf Deck 9 installiert. Bei diesen Dioramen handelt es sich nicht nur um ästhetisch wertvolle Exponate, vielmehr kann der Besucher die komplexen Prozesse, die in einen Hafen stattfinden, anhand des Modells nachvollziehen.

Seit Anfang 2016 finden im IMMH jeden Dienstag um 11:00 Uhr Führungen mit dem Titel „Meine Museumsschätze“ statt. Hierbei erläutern wechselnde Mitarbeiter aus dem Museumsteam den Besuchern ihre ganz persönlichen Highlights der Sammlung von Prof. Peter Tamm. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen sind im Eintrittspreis enthalten.

Am 24. Mai wird Herr Besch interessierten Besuchern den Entstehungsprozess seiner Dioramen persönlich erklären. Diese Chance, einen Blick hinter die Kulissen des IMMH werfen zu können, sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

 

Kommentare sind deaktiviert.

COOKIE-EINSTELLUNGEN

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

TREFFEN SIE EINE AUSWAHL UM FORTZUFAHREN

Your selection was saved!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alles Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur first-party Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies außer technisch notwendige werden zugelassen.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: %%Datenschutz%%.

Zurück